Ausgefallene Hochzeit

Ausgefallen

TIROL

Trailer - Kurzversion

Hochzeitsfilm - Lange Version

Wäre hätte gedacht, dass eine Hochzeit auch actionreich sein kann?
Also hier sind Kathrin & Benni in Action

DIE TRAUUNG

Die standesamtliche Trauung war eine Woche vorher. Diese haben wir mittels Foto und Film dokumentiert. In Tracht sind Familienfotos ganz etwas anderes als die elegante Ausführung, die sich eine Woche später in der Kirche ergeben hat.

In der Nähe von Imst hat die kirchliche Trauung stattgefunden. Schon vor der Kirche sind ein paar Tränen vergossen worden. Perfekte Motive für uns. Lange hat die tränengerührte Stimmung nicht angedauert, denn die zahlreich erschienenen Musikanten der Musikkapelle haben für eine festliche Stimmung gesorgt und dem einen oder anderen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Leuchtende Farben in der Kirche und die persönlichen Worte vom ehrenwerten Herrn Pfarrer haben die Kirche zum Ort der Stille verwandelt. Zu Beginn haben wir uns nicht getraut viele Fotos zu schießen, denn die Stimmung sollte nicht gestört werden.

Die emotionalen Worte, die sich das Brautpaar geschenkt haben, konnten wir mit einem Richtmikrofon in bester Qualität einfangen.

DIE FEIER

Das Trofana war der perfekte Ort für diese grandiose Feier. Ein alter und traditioneller Veranstaltungssaal mit exklusiv dekorierten Tischen hat die Gäste schon beim Eintreten komplett verzaubert. Das alte Gebälk, der Bretterboden und die strukturierten Wände gaben dem Saal einen grandiosen Charme.

Eine große Bühne und eine Tanzfläche für mindestens 100 Gäste, hat dieses junge Paar ausgesucht. Wir waren begeistert.
Das tolle Licht hat dafür gesorgt, dass jedes Foto passt. Wir versuchen so oft es geht ohne Blitz zu fotografieren, aber manchmal geht es nicht anders.

Benni und Katrin sind ein Musterbeispiel dafür, wie man eine Hochzeitslocation richtig aussucht. So sprechen die Gäste sogar Jahre danach noch darüber. Unser Premium Hochzeitsalbum mit Acrylglas bleibt dagegen eine unvergessliche Erinnerung für alle, die das einmal sehen durften!

DAS SHOOTING

Benni (der Bräutigam) ließ es sich nicht nehmen, an seinem Hochzeitstag sein Hobby, das Motor-Cross-Fahren unterzubringen.
Kathrin (die Braut) war voll begeistert von der Idee, ein paar Offroadszenen mit in den Hochzeitsfilm aufzunehmen. Sie nahm es gelassen, spielte ihre Rolle souverän und genoss den schönsten Tag ihres Lebens mit vielen Freunden.
Und so ging es los.
Treffpunkt Schottergrube, Staub, die Sonne brennt vom Himmel, das Motocross knattert, der Geruch von Benzin liegt in der Luft und die Braut ist bereit gerettet zu werden. Wenn das nicht eine skurril, ausgefallene Kulisse für ein Hochzeitsshooting ist, was dann?
Das Filmen war eine Herausforderung. Nach dem Start der Drohne wurde so viel Staub aufgewirbelt, dass man das Brautpaar kaum noch erkennen konnte. Wir haben ein paar Tricks angewendet, um doch die perfekten Bilder zu bekommen, die wir brauchten. Der Einsatz hat sich voll und ganz gelohnt.
Die Actionszenen mit dem Motorrad mussten wir des Öfteren wiederholen, denn wir wollten einen Film und wir wollten gestochen scharfe Bilder. Für die schmutzigsten Offroadszenen hatten wir ein Double.
Wir wurden mit Verpflegung und guter Laune bestens versorgt. Danke dafür.